Was ist Vliesstoff?

 

Vliesstoff , auch bekannt als Vliesstoff, Nadelvliesstoff, Nadelvliesstoff und mehr, ist ein Stoff aus Polypropylen, Verbundfasern und Polyesterfasern (Polyester). Es unterscheidet sich von herkömmlichen Stoffen dadurch, dass es nicht durch Weben oder Stricken hergestellt wird. Stattdessen wird Vliesstoff typischerweise durch Verfahren wie Spinnvlies, Schmelzblasen, thermisches Verfestigen, Vernadeln und Wasserstrahlverwirren hergestellt, bei denen Fasern miteinander verbunden werden, ohne dass ein Weben oder Stricken erforderlich ist.

 
 
 
Hydrophilic Nonwoven Fabric
Hydrophilic Nonwoven Fabric
Hydrophobic Nonwoven Fabric
Hydrophobic Nonwoven Fabric

Produktionsprozesse von Vliesstoffen

Spunlace nonwoven fabric is a special type of nonwoven fabric made from polypropylene (PP) and is commonly used in products like diapers and sanitary pads. Its weight typically falls between 10-22 grams per square meter (gsm). Unlike traditional methods like meltblowing or spunbonding, its production process primarily involves the use of water and high-pressure water jets.

Spunlace-Vliesstoff weist typischerweise die folgenden Eigenschaften auf:

Heißluftvliesstoffe werden im Heißluftverfahren hergestellt und bestehen typischerweise aus Verbundfasern aus Polyethylen (PE). Es wird häufig in Produkten wie Windeln und Damenbinden mit einem Gewicht von 18 bis 38 g/m² verwendet.

Heißluftvliesstoffe weisen typischerweise die folgenden Eigenschaften auf:

Spunlace-Vliesstoff, auch Spunlace-Textil oder Spunlace-Stoff genannt, wird üblicherweise aus Polyester und Viskose hergestellt. Dabei handelt es sich um einen speziellen Vliesstofftyp, bei dessen Herstellung Hochdruckwasserstrahlen zum Einsatz kommen. Diese Herstellungsmethode verleiht dem Spunlace-Vliesstoff seine Weichheit, Atmungsaktivität und hohe Saugfähigkeit, was ihn zu einer beliebten Wahl für verschiedene Anwendungen macht.

Spunlace-Vliesstoff weist typischerweise die folgenden Eigenschaften auf:

Zu den zukünftigen Trends und Innovationen in der Vliesstofftechnologie gehören:

  1. Nachhaltigkeit und Umweltbelange : Die künftige Herstellung von Vliesstoffen wird sich stärker auf Nachhaltigkeit konzentrieren. Dazu gehören die Verwendung biologisch abbaubarer Materialien, die Reduzierung der Umweltauswirkungen von Abfällen und chemischen Behandlungen sowie die Implementierung umweltfreundlicher Herstellungsmethoden.

  2. Hochleistungsvliesstoffe : Mit fortschreitender Technologie wird bei künftigen Vliesstoffen die Leistung im Vordergrund stehen. Dies kann Innovationen in Bereichen wie verbesserter Saugfähigkeit, Wasserdichtigkeit, antimikrobiellen Eigenschaften, antiviralen Fähigkeiten und Filtrationsleistung beinhalten.

  3. Integration mit Elektronik : Der Trend zur Integration von Vliesstoffen mit elektronischer Technologie zur Herstellung intelligenter Textilien wird weiter zunehmen. Dies kann in Bereichen wie Gesundheitswesen, Sport, tragbare Technologie und Smart Homes angewendet werden.

  4. Nanotechnologie : Nanotechnologie wird eingesetzt, um die Leistung von Vliesstoffen zu verbessern. Durch die Verwendung von Nanofasern, Nanobeschichtungen und Nanopartikeln können höhere Leistungsniveaus wie Super-Wasserdichtigkeit und Super-Saugfähigkeit erreicht werden.

  5. 3D-Druck und kundenspezifische Fertigung : Die 3D-Drucktechnologie wird zur Herstellung von Vliesstoffen eingesetzt und ermöglicht die personalisierte Produkterstellung auf der Grundlage individueller Bedürfnisse.

  6. Anwendungen im Gesundheitswesen : Vliesstoffe werden weiterhin im Gesundheitswesen Anwendung finden. Dazu gehören fortschrittliche medizinische Vliesstoffe, Arzneimittel freisetzende Vliesstoffe und intelligente medizinische Textilien.

  7. Faserregeneration und Kreislaufwirtschaft : Die Entwicklung von Techniken zur Faserregeneration zur Rückgewinnung von Materialien aus weggeworfenen Vliesstoffen wird die Kreislaufwirtschaft fördern und Ressourcenverschwendung reduzieren.

  8. Smart Manufacturing : Verbesserung der Vliesstoffherstellung und Qualitätskontrolle durch Automatisierung und maschinelle Lerntechnologien zur Steigerung der Produktionseffizienz.